Mit dem Morphy Richards Slow Cooker hat man einen etwas anderen Dampfgarer, der in seinem Erscheinungsbild eher dem traditionellen Kochtopf, allerdings in edler, Aufmachung ähnelt. Und doch machen ihn die diskreten Funktionstasten auf seiner Außenseite zum futuristisch anmutenden Modell, wodurch man ihn rasch vom bloßen Topf unterscheidet. Auf jeden Fall erkennt man auf einen Blick, dass er mit Liebe zum Detail entwickelt wurde – ob er hält, was er verspricht, bedarf einer genaueren Betrachtung.
Morphy Richards Slow Cooker

Produktmerkmale des Morphy Richards Slow Cooker

Das schonende Garen der Speisen bei reichlichem Erhalt der Mineralstoffe und Vitamine schafft aus der Küche seines Besitzers einen Repräsentanten der gesunden Küche. Mit nur 170 Watt erbringt er volle Leistung für passable 3,5 Liter Inhalt. Sein Inneres besteht aus einem Keramiktopf, den man von außen nicht erkennen kann. Der Glasdeckel ist bruchsicher. Mit den „cool touch-Griffen“ verbrennt sich hier niemand die Finger. Eine rutschfeste Unterfläche vereinfacht den Einsatz und sorgt für möglichst sichere Abläufe in der Küche.

Von Sorgfältigkeit und Kundenorientierung des Herstellers zeugt das beiliegende Produktblatt – dabei handelt es ich um eine detaillierte Vorgabe, wie bei Fehlern vorzugehen ist. Auch die allgemeinen Arbeitsschritte sind dort leicht verständlich angeführt, so dass Gerichte wie aus Profihand geschaffen zur einfachen Sache werden.

Eindrücke des Morphy Richards Slow Cooker in der Praxis

Der Garungsprozess findet in einem abgeschlossenen Garraum statt, wo sich keinerlei Anbrennen oder Brodeln entwickeln kann. Den Lebensmitteln wird ein „Ziehen“ ermöglicht, indem sich das Aroma richtig entfalten kann. Die mögliche Inhaltsmenge deckt den Bedarf eines typischen Haushalts ab. Dabei geht man von einer Vier-Personen-Familie aus. Wird weniger benötigt, lässt sich hervorragend vorkochen und fertig portionierte Gerichte durch Tieffrieren lagern.
Auch dabei bleiben bekannterweise die Vitamine und Mineralstoffe weitgehend erhalten und ein neuerliches Erwärmen im Morphy Richards Slow Cooker optimiert auch dabei den neuerlichen, schonenden Zubereitungsprozess.

Die achtsam hergestellten Griffe, welche niemals zu heiß werden können, und das Standvermögen aufgrund der Unterfläche aus rutschfestem Material sorgen für reibungslose und sichere Vorgänge beim Kochen. Das wissen insbesondere Eltern von Kleinkindern zu schätzen.

Durch die Anzeige direkt an der Außenseite ist mittels der LED-Leuchte der Betrieb leicht zu kontrollieren und ein Drehknopf mit drei Stufen ermöglicht auch ein spontanes Ändern des Programms, sowie überhaupt das An- und Abschalten. Die Optik ist auch immer wichtig für den Verbraucher – sein edles Outfit erfreut den Erwerber beim Einsatz jedes Mal aufs Neue. Auch die Verwendung bei Partys und sonstigen Events bietet sich in jeder Hinsicht an – Funktionalität, Sicherheit und ein Erscheinungsbild mit Niveau repräsentieren auch den Gastgeber.

Eindrücke-Morphy Richards Slow Cooker