Ein gut aussehender, wenn auch vielleicht eher kleinwüchsig wirkender Küchenfreund gesellt sich mit dem Philips Avent SCF870/20 – Dampfgarer und Mixer harmonisch ins Gesamtbild der modernen Küche. Bei näherem Hinschauen kann er aber noch mehr als sein bloßer Eindruck vermittelt: Er ist Dampfgarer und Mixer in nur einem Gerät.

Dabei spricht sicherlich jene Konsumenten am meisten an, die etwa Baby-, Alten- oder Krankenkost selbst zubereiten, aber auch solche, die sich bewusst ernähren und dabei möglichst effizient arbeiten wollen. Doch erst seine Qualität und Details lassen werden das wahre Preis-Leistungsverhältnis zum Vorschein bringen.

Philips Avent SCF870/20

Die Produktmerkmale des Philips Avent SCF870/20 – Dampfgarer und Mixer

Die einfache Bedienung bei der Zubereitung an sich aufwändig zuzubereitender Speisen basiert wohl aus der gut durchdachten Kombination seiner Einzelteile: Das Set enthält den Minimixer, der geradezu prädestiniert ist für die Zubereitung passender Portionen, mit dem Aufbewahrungssystem der Nahrung. So gewährt er reibungslose, rationale Abläufe.

Ob Obst, Gemüse, Fisch oder Fleisch: der schonende Dampfgang erzeugt die Basis für nährstoffreichste Ernährung, auch für die Kleinsten unter uns. Im selben Behälter findet das Pürieren statt, damit – je nach Alter bzw. Bedarf –  die mundgerechte Konsistenz hergestellt wird. Durch das bloße Umdrehen wurde er zum Mixer mit nur einem Handgriff. So ist er zugleich ein wertvoller Helfer in jenen stressigen Zeiten, wo der Nachwuchs jede Sekunde an Aufmerksamkeit einfordert. Außerdem sorgt sein kompakter Auftritt und rasche Verwahrung ebenso für Bewunderung durch Gäste. Für den gesamten Ablauf werden keine weiteren Utensilien benötigt.

Eindrücke des Philips Avent SCF870/20 – Dampfgarer und Mixer in der Praxis

Die einfache Anwendung bei all den Einsatzmöglichkeiten überzeugt jeden Eigentümer des Geräts. Bestätigt wird von den Konsumenten auch bei sehr häufigem Einsatz dauerhafte Funktionalität. Darüber hinaus beeinflusst der Philips Avent SCF870/20 – Dampfgarer und Mixer das Alltagsverhalten im positiven Sinn: Man greift seltener auf andere Babynahrung zurück und ernährt von Anfang an sein Kind bewusster und gesünder.

Auf Vorrat zu kochen muss kein Wert gelegt werden: Natürlich bietet sich die Möglichkeit, auch die Breie tiefzukühlen. Massenaufbereitung ist mit dem Gerät an sich aber nicht Sinn und Zweck, sondern Frische. Die Portionen sind dafür genau richtig. Auch der Einsatz für Desserts, wie Mus aus Äpfel, Birnen oder einmal ein Mix oder besonderen Saucen nach Profi-Rezepten wird von den Besitzern hoch geschätzt.

Die Käufer freuen sich außerdem über das Ergebnis bei der Probe aufs Exempel: Den Geschmacksvergleich mit Babynahrung aus den Gläsern gewinnt eindeutig der Eigenproduzent mit dem Philips Avent SCF870/20 – Dampfgarer und Mixer. Resümee: Die Vorteile rechtfertigen den Aufwand in jedem Fall – selbst dann, wenn er nur bei vorübergehender Schonkost einzusetzen ist und ansonsten bloß ergänzend in der Küche sein Dasein fristet.