Tefal Dampfgarer – kalorienarm und vitaminschonend

Auch für den kleinen Haushalt ist ein Dampfgarer erhältlich, ohne dass dafür ein Einbaugerät gekauft werden muss. Tefal Dampfgarer sind mobile Geräte, die trotzdem eine hochwertige Funktion aufweisen und alle Lebensmittel auf schonende Weise garen. Sie sind in drei verschiedenen Ausführungen erhältlich und damit auch für jeden Bedarf genau richtig.

Tefal Dampfgarer

Tefal Dampfgarer – www.tefal.de

Der Tefal Dampfgarer Vita Cuisine Compact hat zum Beispiel drei getrennte Garräume und macht es deshalb möglich, die verschiedenen Lebensmittel gleichzeitig zu garen. Zwei davon haben eine geschlossene Garplatte und sind deshalb auch gut für Fisch geeignet, der auf dem Gitterboden zerfallen würde. Das Gerät verfügt über eine starke Aufheizfunktion von 1.800 Watt, dadurch verkürzt sich die Garzeit und die Vitamine werden natürlich geschont. Dieses Gerät ist ebenso wie die beiden anderen Tefal Dampfgarer bestens geeignet, um ein 3-Gänge-Menü zuzubereiten.

Der Tefal Dampfgarer als Blickfang in der Küche

Die Variante VitaCuisine arbeitet grundsätzlich nach dem gleichen Prinzip, wurde aber anders aufgebaut. Bei diesem Modell der Tefal Dampfgarer sorgen zwei nebeneinanderstehende Garkörbe für den feinen Unterschied. Die Lösung liegt in der Bauweise der Körbe, die zum einen durch die Vertiefung auch die passende Soße zum Gericht liefern und auf der anderen Seite läuft der Saft in einer Auffangrille ab und garantiert so, dass das eingelegte Lebensmittel nicht im eigenen Saft schwimmt. Dieser Tefal Dampfgarer arbeitet mit 2.000 Watt und sorgt damit für ein noch besseres Ergebnis.

Die außergewöhnliche Form ist nicht nur ein echter Blickfang in der Küche, sondern auch noch sehr durchdacht und leistungsfähig. Das Gerät kann auch ohne die beiden Körbe verwendet werden und erlangt dadurch ein noch größeres Fassungsvermögen, als es ohnehin schon hat. Soll Reis gekocht werden, ist ein Garbehälter vorhanden. Eine oben auflegbare Platte sorgt dafür, dass zum Gemüse oder den Kartoffeln, dem Reis oder den Nudeln auch das passende Stück Fleisch oder Fisch gegart werden kann.

Ein Einsteigermodell – der Tefal Dampfgarer Ultra Compact

Aus der Tefal Dampfgarer Familie ist das Gerät Ultra Compact das günstigste Gerät und somit sicher auch für den jungen Haushalt genau richtig. Wer als sportlicher Mensch Wert auf eine gesunde Ernährung legt und fettarm sowie vitaminschonend kochen möchte, ist mit diesem Modell sicher gut beraten. Es ist dezent gestaltet und hat keine Edelstahlelemente, was sicher auch seine Vorteile hat. Drei Gareinsätze und ein Reisbehälter sorgen für vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten, ein Timer für die zeitliche Abschaltung. Alles ist spülmaschinenfest und kann dadurch schnell wieder gereinigt werden. Egal, für welches Modell eines Tefal Dampfgarer man sich auch entscheidet, die Qualität ist hervorragend und sorgt für kreative Vielfältigkeit in der Küche.

 

Kommentare sind geschlossen